Workshops

Ich biete Workshops
 bei mir Zuhause an,
wenn nichts Anderes angegeben 
von 19:30h - 21:30h, 
Umlage 10 €. 
Enthalten sind darin sämtliches Material, eine schriftliche Anleitung,
Getränke und Nervennahrung.
Ich habe ein eigenes Bonussystem. 
Bei zehn besuchten Workshops gibt es einen Workshop-Gutschein in Höhe von 10 €, um an einem nächsten Workshop unentgeltlich teilnehmen zu können.



Freitag, den 8. September 2017

Wir basteln eine „Gute Besserung Box“ mit Platz für ein kleines Paket Papiertaschentücher (nachfüllbar) und einem Fach, in das z.B. eine runde Dose Pullmoll passt. Conni aus meinem Team hat sie uns bei einem Stempeltreff 10 vorgestellt. Seitdem schauen sich meine Besucher diese Box immer wieder interessiert an. Jetzt habt Ihr die Gelegenheit sie unter Anleitung nachzubasteln.
Dies ist ein Beispiel: Hinter dem aufgestellten Teil ist Platz für die Pullmoll-Dose.


und aufgestellt:



Mittwoch, den 13. September 2017

Ich zeige Euch, wie Ihr mit den Framelits Formen Dekolaterne eine Tischlaterne für Batterie-Teelichte machen könnt. Mehr möchte ich noch nicht verraten, da ich mit diesem Projekt an einer virtuellen Swapgruppe zum 1. September teilnehme. Eines kann ich aber verraten. Die Organisatorin schrieb mir schon:“ WOW!, was für ein tolles Projekt.“

Mittwoch, 20. September 2017

Ebenfalls eine Demo aus meinem Team, Anja hat uns gezeigt, wie man selber eine Art Rubbel-Los macht. Ich zeige Euch wie es geht und wir gestalten Karten mit einer versteckten Botschaft zum Freirubbeln.

Donnerstag, den 28. September 2017

Wiederholt biete ich einen Workshop zur Kartenform Tri-Shutter-Card an. Es ist eine besondere Kartenform, die durch ihre Aufteilung den Namen Dreifach-Verschluss-Karte hat(wörtlich übersetzt).
Ein Beispiel:


Mittwoch, den 4. Oktober
Ich zeige Euch, wie man eine Schachtel macht, die durch Ihre Faltung einen sehr edlen Charakter hat. Gesehen habe ich sie bei meiner Kollegin Ann Melvin aus England.


Für alle Workshops ist eine Anmeldung erforderlich!
Bei Interesse rufe mich an, oder mail mir. Ich freue mich.

Wenn Du Interesse hast, aber der Termin passt nicht, oder der Workshop ist ausgebucht, dann gebe bitte Bescheid.
Das wird Anderen genauso gehen und es lässt sich bestimmt was arrangieren.
Den Meisten passen Abendtermine besser. Ich habe aber gar kein Problem damit Workshops vormittags oder nachmittags zu halten.

Wenn Ihr mindestens drei Interessierte seid, 
können wir ebenso einen eigenen Workshop für Euch bei mir planen.

Gerne komme ich aber auch zu Dir nach Hause.


Dein Stempelkeks
Christina

Telefon: 02102- 84 11 11
e-mail: schuppan@web.de