Montag, 29. Januar 2018

Dreimal Torte: "Kalorien-frei" bis "Mehr geht nicht"
Ich hatte Euch ja erzählt, dass sich unser ältester Sohn zum Geburtstag "meine" alkoholfreie Tiramisutorte gewünscht hat. Für ihn mache ich das doch gerne.
Während ich in der Küche am Freitag also die Wunschtorte gebacken habe, erreichte mich in der Team-WhattsApp-Gruppe ein Foto meiner Downline Manuela. Sie hatte gerade eine Torte aus Karton fertig gestellt. In dem Chat wurde gewitzelt, wie kaloreinfrei die doch wäre. Bis Manuela verriet, womit sie gefüllt wurde (Mini Nuss "Schokocreme" Hörnchen).
Und heute bekomme ich Fotos meiner lieben Kundin Manu. Sie hatte meinen letzten Beitrag gelesen und schickte mir Fotos Ihrer verarbeiteten Brusho-Hintergründe. Und zusätzlich zwei Fotos einer Pop-Up-Karte, die im Inneren eine Torte beherbergt. Die ist garantiert kalorienfrei. Da wusste ich, heute muss ich nochmal posten.Ich habe Manu um Erlaubnis gebeten ihre Karte hier zeigen zu dürfen. "Danke!" :
Und es sind tatsächlich 50 Kerzen auf der Torte. WOW!
Auch von außen sieht die Karte toll aus:
Wir steigern uns in der Kalorienzahl:
Dies ist die Torte von Manuela. Auch die ist wunderschön...
...und sehr liebevoll dekoriert.
An Deko gehört auf die kalorienreichste Torte nur noch Kakaopulver. Das ist aber auch genug. Die Torte ist recht hoch geworden. Da ich Sorge hatte, dass sie nicht unter die Haube passt, habe ich sie in den Boden der Transportbox gestellt. Wir bezweifelten, das Prachtstück dort heile heraus zu bekommen und haben es erst gar nicht versucht. Denkt Euch also die Tortenspitze und die Kristallplatte darunter.
Ein Stück auf dem Teller :
Jede Torte ein echtes Unikat.
Und damit haben wir wohl für jeden Geschmack und Kalorienbedarf etwas dabei.
Herzlichen Dank an Manu und Manuela, dass ich ihre Torten zeigen durfte.
Nach dem ganzen Süßen freue ich mich auf herzhaftes Abendbrot.
Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen