Mittwoch, 8. November 2017

Adventskalender Tagesworkshop
Samstag war mein Adventskalender-Tagesworkshop.
Als Goodie hatte ich ganz schlichte und schnelle Deko für "Choco Wafer" gemacht. "Choco Wafer sind runde Waffelkekse der Firma mit der lila Kuh, die einzeln in silbernem Papier eingewickelt sind.
Ihr könnt den runden Keks unter der Metallic-Schneeflocke erahnen.
Ich fand die Wirkung so toll, dass ich nur noch einen der Facettierten Glitzersteine in Transparent in die Mitte gesetzt habe.
Die Metallic-Schneeflocken (Art.Nr. 144642) sind im Paket zu 24 Stück, je 12 in Gold und Silber. Die Rückseite ist jeweils "cremefarben" gehalten und kann eingefärbt werden. (Herbst-/Winter-Katalog Seite 37)
Die  selbstklebenden Facettierten Glitzersteine gibt es in Gold und Transparent (Jahreskatalog S.197)
Meinen Teilnehmerinnen hat die Idee sehr gut gefallen. Blitzschnell hat man im Handumdrehen schöne Goodies, die sich sogar für die Massenproduktion eignen.
Aber jetzt zum eigentlichen Thema des Workshops:
Eine Kundin bat mich, doch mit den Socken einen Adventskalender anzubieten. Ich hatte sie auf die mögliche Dauer hingewiesen: Advent - 24 Tage - 24 Socken. Die Grundformen austanzen, Deko ebenso, kleben, ausdekorieren....
"Wäre schon okay. Sie fände das toll." Also habe ich ein wenig rum gefragt, wer noch Interesse hätte? Und es kamen vier Teilnehmerinnen zusammen: zwei mit dem Wunsch einen 24-teiligen Adventskalender zu machen und zwei, mit dem Anliegen nur für die vier Adventssonntage je eine Socke zu machen.
Begonnen haben wir um 10 Uhr. Die beiden Sonntag-Adventskalender-Teilnehmerinnen konnten aus beruflichen Gründen erst zu 14:45 Uhr. Kein Problem, eher sogar gut, da die Thinlits Formen Geschmückte Stiefel nur einmal vorhanden waren.
Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich mal wieder viel zu spät auf die Idee gekommen bin den Fotoapparat in die Hand zu nehmen. Das war nämlich nach der Mittagspause, zu der wir die leckere Kürbissuppe gegessen haben, die mein weltbester Ehemann Freitag für uns gekocht hatte.
Beim ersten Foto saßen bereits alle Teilnehmerinnen am Basteltisch und hatten die Big Shots fast zum Glühen gebracht. *zwinker* Ja, wir haben mit mehreren Big Shots parallel gearbeitet.
Ihr seht, auf dem Foto sind wir schon ganz schön weit. Mittlerweile musste eine Teilnehmerin leider auch schon gehen. Sie klebt und dekoriert Zuhause zu Ende. Alle Einzelteile hoffentlich in passender Farbe und Anzahl ausgestanzt. Sonst muss sie halt nochmal vorbei kommen.
Hier liegen die Teile einer Kundin und warten darauf weiter verarbeitet zu werden. Im Vorfeld hatte ich um Farbwünsche gebeten und so konnte ich für Jede die passenden Farbkartons und alles notwendige Zubehör bereit halten.

Zwischendurch kam die Ansage: "Ich möge Sie doch nächstes Jahr bei so einer bekl..... Idee zurück halten und einen anderen Adventskalender vorschlagen."
Naja, Ihr Wunsch war mir Befehl und sie hat ja auch tapfer weiter gemacht...
... bis sie fertig war mit Dekorieren:
Mittlerweile hat sich trotz eingelegter Kaffeepause mit Kuchen der lange Tag bemerkbar gemacht.
So hat auch sie beschlossen das Zusammenkleben Zuhause zu erledigen. Die beiden Adventssonntags-Kalender hingegen waren am Abend komplett fertig:
Der Zweite ist auch wunderschön geworden:
Ich finde es besser, wenn man die Stiefel wieder flach zusammenlegen kann. Es wird mir wohl Jeder zustimmen, dass diese Arbeit für mehr als einen Advent genutzt werden sollte.
Daher schauen bei unseren Stiefeln/Socken die unteren Laschen heraus. Sie wird zum Aufbauen der Socke einfach hochgeschoben und hält ohne Kleben, wenn man keine Backsteine rein legt. Und für Backsteine sind die Stiefel definitiv zu klein. Außerdem, wer möchte Backsteine im Adventskalender haben...  Zurück zum Workshop:
Es war sehr unterhaltsam und man frau hat mir Fotos der fertig gestellten Adventskalender versprochen. Bis Ende November wollte ich aber mit meinem Bericht dazu nicht warten. Ich reiche die Fotos dann nach.
Ich freue mich jetzt auf On Stage in Mainz. Ein Treffen von Stampin' Up!, zu dem 930 Demos angemeldet sind ( in Worten neunhundert und dreißig!).Wir fahren Freitag schon früh los, da ich wieder beim Aufbau helfe. Ein wenig muss ich noch meine nächsten Workshops vorbereiten, und die eingetroffene Ware für meine Sammelbesteller will noch gepackt werden. Dann kann sie morgen noch abgeholt werden.
Ich wünche Euch daher heute schon ein wunderschönes Wochenende.
Ich werde Euch von Meinem später berichten.
Euer Stempelkeks
Christina

Kommentare:

  1. Hallo Christina,
    natürlich bekommst du Fotos vom fertigen Kalender. Allerdings, ist er noch nicht fertig. Es war ein so toller Workshop. Das ganze "rundum Sorglos Paket" war wieder super. Ich liebe deine Workshops und trotz der Vielen, lerne ich jedes Mal wieder neue Tricks und Kniffe. Mal ganz abgesehen von der herzlichen und familiären Atmosphäre, die das ganze Programm immer abrunden. Das musste mal gesagt werden! Richtig Toll! Danke dafür. Jetzt höre ich aber auf...Liebe Grüße Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,
      herzlichen Dank für Deine lieben Worte. Da werde ich ja ganz rot. Ich gebe mir Mühe die Workshops gut vorzubereiten und meine Anleitungen leicht verständlich zu schreiben. Die beständige Teilnahme von Dir und anderen bestätigt mir, dass es der richtige Weg ist. Donnerstag geht's ja auch schon wieder weiter und ich freue mich sehr auf Euch.
      Herzliche Grüße
      Christina

      Löschen