Mittwoch, 2. August 2017

Glanzkarton zweiter Teil, Weihnachten und Bonusgutscheine
Wie versprochen berichte ich heute von der anderen Technik mit Glanzkarton.
Es geht um diese Hintergründe:
Dafür braucht Ihr sogenanntes Wachspapier. (zur Erklärung: Beim Bäcker werden damit Tortenstücke abgedeckt oder klebrige Teilchen verpackt.)
Eine Seite ist mit Wachs beschichtet. Für den orangefarbenen Hintergrund habe ich ein Stück Wachspapier geknüllt und wieder auseinander gefaltet, aber nicht ganz glatt gestrichen.
Ich habe ein Stück Glanzkarton (14,9 cm x 10,5 cm) auf ein dickes Holzbrett (als hitzebeständigen glatten Untergrund) gelegt. Das knüllige Wachspapier habe ich mit der wächsernen Seite auf den Glanzkarton gelegt. Zum Abschluss als Schutzlage habe ich ein größeres Stück Farbkarton Vanille-Pur gelegt.
Jetzt bin ich mit einem heißen Bügeleisen über diesen Stapel gefahren. Dabei habe ich aufgepasst, dass ich bis an die Kanten gebügelt habe. Durch die Hitze schmilzt das Wachs auf den Glanzkarton.
Durch die Knickkanten ergibt sich dann ein solches Muster.
Anschließend habe ich mit einem Schwämmchen Farbe aufgewischt. Dort, wo das Wachs auf den Glanzkarton übertragen wurde, hält die Farbe nicht. Der Effekt ist wie bei der Clear-Resist Technik.
Gesehen habe ich das bei France Martin.
Für diesen blauen, leicht gewellten Hintergrund habe ich ein Stück Wachspapier mit dem Prägefolder Meereswellen und der Big-Shot geprägt. Anschließend wird wieder das Muster mit Hilfe des Bügeleisens übertragen.
Diese Karte habe ich damit gestaltet:
"Yeah, hier habe ich es geschafft den Glanzcharakter aufs Foto zu kriegen." *grins*
Die Grundkarte ist aus flüsterweißem Farbkarton. Der erste linke Aufleger ist "mit Alkohol-Farbe-gewischter" Glanzkarton . Der zweite Aufleger ist in gerade beschriebener "geknülltes Wachspapier-Technik" gemacht. Das Happy Birthday habe ich aus der zweiten Hälfte des "mit Alkohol-Farbe-gewischten" Glanzkartons ausgestanzt. Das Thinlits Happy Birthday ist ein Einzelnes (S.213). [Es gibt auch ein Produktpaket Happy Birthday Georgeous (JK S.77) Das gibt es aber nur mit dem englischen Stempelset Happy Birthday Georgeous.]

 Alles Liebe, Geburtstagskind (JK S. 77) ist das deutsche Stempelset, welches es aber nicht! im Produktpaket mit 10% Ersparnis gibt.
Aber dafür gibt es was anderes Tolles:
Blätter mit Mehrzweckaufklebern (Art.Nr. 144106, JK S.203) liest sich erst mal sehr unspektakulär. Dabei sind diese Bögen Super!

Es ist die Möglichkeit selbstklebende "Sticker" zu machen. Dafür wird Farbkarton auf die eine Seite aufgebracht. Die Rückseite bleibt erst mal mit Schutzfolie abgedeckt. Anschließend wird geschnitten, oder gestanzt und das ausgeschnittene Teil ist dann selbstklebend, wie ein "Sticker" eben. So habe ich das mit dem bearbeiteten Stück Glanzkarton und dem Thinlits Happy Birthday gemacht. Keine Klebereste auf dem Glanzkarton und alles fest. Einfach Spitze!

Der August hat begonnen und damit die Möglichkeit Eure im Juli erhaltenen Bonus-Gutscheine einzulösen. Ihr braucht dafür die Gutschein-Codes aus den E-Mails, die Ihr von Stampin' Up! bekommen habt.
Außerdem  gibt es jetzt auch für Euch die Möglichkeit vor dem Erscheinen des Herbst-Winter-Kataloges am 1. September ein neues Stempelset und passende Thinlits zu bestellen.
Im offiziellen Video von Stampin' Up! bekommt Ihr schon erste Anregungen.
Das deutsche Stempelset dazu sieht so aus:


Meine nächste Sammelbestellung ist am Freitag, 19.30 Uhr!
Dabei könnt Ihr alles miteinander kombinieren: 
Materialnachschub (Farbkarton, Glanzkarton, Nachfüllfarben, Mehrzweckblätter) zum Ausprobieren der neuen Techniken, die ich Euch vorgestellt habe, 
das neue Weihnachtsset vorab bestellen
und Eure Gutschein-Codes einlösen.
Gebt mir Eure Bestellwünsche bitte bei Vorab-Überweisung bis Donnerstagnachmittag durch. Damit der zu entrichtende Betrag per Überweisung vorher bei mir eintrifft. Barzahler bei Abholung haben   bis Freitag 19 Uhr mit ihrer Bestellung bei mir Zeit.
In Eurer Bestellungs-E-Mail müssen die Gutschein Codes stehen und bitte auch eine Telefonnummer, unter der ich Euch für Nachfragen an dem Abend erreichen kann. 
Ich habe bereits einen ersten Schwung Herbst-/Winter-Kataloge bestellt. Möchtest Du ein Exemplar davon haben? Dann melde Dich bitte per E-Mail: schuppan@web.de und gib mir Deine Adresse an. Sobald sie eintreffen, gehen sie dann mit einer kleinen Beilage von mir direkt auf den Weg. 
Ich freue mich, Euch mit den Produkten von Stampin' Up! begeistern zu dürfen.
Schaut mal in die Rubrik Workshops oben in der Kopfzeile. Ich biete u. a. am 21. August einen Weihnachtskarten-Workshop an. *zwinker*
Lust auf einen Workshop? Ich freue mich schon wieder auf den nächsten.
Aber jetzt gehe ich an den Basteltisch und fange mal mit den Weihnachtskarten an. Soooo lange ist es bis Weihnachten ja auch nicht mehr. *lach*

Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen